Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Infos & Preise
Museumsshop
BasisBibel
Buchungsanfrage
Anreise

Münz-Replik Tyrischer Schekel

Es handelt sich um die besonders seltene Prägung aus dem Jahr 4 vor Christus mit dem Münzkryptogramm KP, das auf eine genehmigte Prägung in Jerusalem unter dem Herodessohn Archelaus schließen lässt.

Jeder Jude ab 20 Jahren war verpflichtet, eine Tempelsteuer in Silber zu entrichten (Exodus 30,12). Dazu diente bis zur Zerstörung des Tempels die Währung der Tetradrachme (Schekel/ Stater) aus der Stadt Tyros. Nach christlicher Überlieferung findet Petrus im Maul eines Fisches diese Münze, um für sich und Jesus die Tempelsteuer zu bezahlen (Matthäus 17,24-27). Jesus von Nazareth stößt die Tische der Geldwechsler im Tempel um (Markus 11).

Vorderseite: Abbild des Gottes von Tyros „Baal Melqart“ (phönizisch) oder „Herakles“ (griechisch). Trotz des Götzen- und Bilderverbotes der Zehn Gebote (Exodus 20,1-3) und Elias Sieg über die Baal-Priester (1Kön 16-18) wurde nur diese Münze am jüdischen Tempel in Jerusalem akzeptiert (Mishna Bekh. 8:7). Ein Grund liegt in dem hohen Silbergehalt (14,2g/ 92%).

Rückseite: Adler, Palmzweig, Keule. Griech. Umschrift: TYPOY IEPAS KAI ASYLOY „Tyrus, die Heilige und Zufluchtsort“; Datierung: PKB „Jahr 122 von Tyros“ (4 vor Christus); Kryptogramm später Prägungen (ab 18 vor Christus in Jerusalem?): KP für griech. "KPATOS TWN POMAIWN" (unter Herrschaft der Römer). Judas Iskariot bekommt für seinen Verrat dreißig dieser „Silberlinge“ (Matthäus 26,15) aus dem Tempelschatz.

Verpackt in einer Verkaufshülle
mit Informationen, 11,5 x 6,7 cm
Einzelpreis: 3,90 Euro
Klassensatz 30 Stück zum Einzelpreis von 3,00 Euro

Museumserlebnis zum Verschenken

Machen Sie anderen eine Freude und verschenken Sie eine Besuch im Erlebnismuseum

zum Angebot

Shop-Anfrage

Fordern Sie ganz einfach per Mail die Highlights aus dem Shop an

Formular