Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Bibelhaus

Die Welt hinter den Texten

Bibelhaus Erlebnis Museum: Eine Reise zur Bibel

Die Bibel ist ein grundlegendes Werk der Kultur - aktuell bis in die heutige Zeit. Überlieferung, Lebenswelt und aktuelle Bedeutung zeigt das Bibelhaus durch szenische Darstellungen, originale Funde aus Israel und viele Mitmach-Elemente. Reisen Sie mit in vergangene Zeiten und erleben Sie den Alltag im Alten und Neuen Testament.  [mehr]

Öffentliche Führungen

Führungen im Bibelhaus – immer wieder dienstags

Direkt nach der Arbeit ins Erlebnismuseum? Im Bibelhaus werden jeweils dienstags um 16 Uhr Führungen zu spannenden Themen aus der Welt der Bibel angeboten. "Kajal, Kamm und Spiegel – Kosmetik in der Antike" heißt es am 23. Oktober. „Zinsgroschen und Tempelsteuer - Geld im Neuen Testament“ lautet das Thema am 30. Oktober. „Hinabgestiegen in das Reich des Todes“: Höllenfahrt von Astarte, Demeter und Christus" ist die Führung am 6. November überschrieben. Das vollständige Halbjahresprogramm steht hier zum Download bereit.

#heilig

Bibelwettbewerb in Hessen: #heilig

Unter dem Motto #heilig lädt die Stiftung Bibel und Kultur mit Bibelgesellschaften und Kirchen in Hessen alle Schülerinnen und Schüler, Kinder und Jugendliche dazu ein, dem Heiligen aus der Bibel ein Gesicht zu geben. In drei Altersgruppen werden im Bibelwettbewerb jeweils die drei besten Beiträge prämiert. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2019. Nähere Informationen gibt es auf der Website www.hashtag-heilig.de.

Kopie der Mescha-Stele, Original: Musée du Louvre, Paris

Das besondere Objekt: Kopie der Mescha-Stele

Vor 150 Jahren im Jahr 1868 entdeckte ein Missionar aus dem Elsass in einer Beduinensiedlung am Ostufer des Toten Meeres in der Siedlung Dhiban/Dibon einen polierten Basaltblock mit antiken Schriftzeichen. Darauf konnte er die phönizische Schrift entziffern: Nicht nur ein sonst nur aus der Bibel bekannter "König Mescha von Moab" ist da genannt, sondern es ist die älteste bekannte Nennung des Namens des biblischen Gottes auf einer Inschrift: JHWH, der Name, der nicht genannt werden darf. Im Bibelhaus ist eine Kopie der Stele zu sehen. [mehr]

Öffnungszeiten

Di bis Sa 10-17 Uhr
So und Feiertage 14-18 Uhr
Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Wir beraten Sie gerne ...

Kalender

Februar - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03
04
05
06
07
08 09 10
11 12
13
14 15 16 17
18 19
20
21
22 23 24
25 26
27
28  
Mittwoch, 21. Februar 2018
19:30 - Alte Schriften und moderne Fragen - warum die Bibel immer noch etwas zu sagen hat
Vortrag Kirchenpräsident Pfarrer Dr. Dr. h. c. Volker Jung

Bibelhaus bei Facebook

Facebook-Button