Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Bibelhaus

Die Welt hinter den Texten

Bibelhaus Erlebnis Museum: Eine Reise zur Bibel

Die Bibel ist ein grundlegendes Werk der Kultur - aktuell bis in die heutige Zeit. Überlieferung, Lebenswelt und aktuelle Bedeutung zeigt das Bibelhaus durch szenische Darstellungen, originale Funde aus Israel und viele Mitmach-Elemente. Reisen Sie mit in vergangene Zeiten und erleben Sie den Alltag im Alten und Neuen Testament.  [mehr]

Bibelhaus-Programm im 1. Halbjahr 2018

Ein Highlight im ersten Halbjahr 2018 ist der Vortrag von Kirchenpräsident Dr. Volker Jung am Mittwoch, 21. Februar, 19.30 Uhr zum Thema „Alte Schriften und moderne Fragen. Warum die Bibel immer noch etwas zu sagen hat“. Der Vortrag gehört zur Reihe „Sola Scriptura?“ des Bibelhauses.  Öffentliche Führungen für Erwachsene bietet das Bibelhaus jetzt auch jeweils dienstags um 16 Uhr an. Sie ergänzen das Angebot der öffentlichen Führungen an Sonntagen und mittwochs. In den ersten Führungen im neuen Jahr geht es am 16. Januar um „Die Bibel im Gepäck – Migration und Heilige Schrift“, am 23. um den Tempel in Jerusalem und am 30. um „Schriftrollen und Qumran: Ausgrabung eines Klosters?“. (mehr)

"fremde.heimat.bibel."

"fremde.heimat.bibel." - Prachtbibel, Lutherschriften und ein Ablassbrief

In rund 3000 Sprachen wurde die Bibel bis heute übersetzt. Martin Luther war einer der nachhaltigsten Übersetzer und schaffte mit seiner bahnbrechenden Übersetzung im ausgehenden Mittelalter eine Reform, die bis heute anhält.

Im 19. Jahrhundert führte die bibelgesellschaftliche Bewegung zu einem Übersetzungsboom. Bibeln wurden in alle Teile der Welt an Menschen verteilt - immer in ihrer Muttersprache.

Heute kommen diese Bibeln zurück - im Gepäck der Zugewanderten. Sie tragen zur Vielfalt unserer modernen Gesellschaft bei. fremde.heimat.bibel. erzählt exemplarisch von Christinnen und Christen, die in den vergangenen 60 Jahren nach Deutschland zugewandert sind und hier eine neue Heimat gefunden haben.

Die Ausstellung schlägt einen Bogen von der Reformationszeit bis in unsere Tage. [mehr]

Habakuk-Kommentar

Das besondere Objekt: Habakuk-Kommentar

1947 finden Beduinen uralte hebräische Schriftrollen in einer Höhle am Toten Meer. Drei der Fundstücke aus der ersten Qumran-Höhle sind als wertvolle Kopien (Faksimile) im Bibelhaus Erlebnis Museum zu sehen. Die Originale sind im "Schrein des Buches" in West-Jerusalem (Israel). Besonderes Aufsehen erregte die Schriftrolle mit einer Art Kommentar zum biblischen Buch Habakuk aus dem ersten Jahrhundert vor Christus, der sogenannte "Pescher Habakuk".  [mehr]

Bibelhaus bei Facebook

Facebook-Button

Öffnungszeiten

Di bis Sa 10-17 Uhr
So und Feiertage 14-18 Uhr
Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Wir beraten Sie gerne ...

Kalender

November - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05
06 07 08 09 10 11
12
13
14
15 16 17 18
19
20 21
22
23 24 25
26
27
28 29 30  
Dienstag, 14. November 2017
19:00 - Archaeological Excavations of the Death Camp Sobibór
Yoram Haimi (Israel), Wojciech Mazurek (Polen) und Martin Peilstöcker (Deutschland) berichten
Mittwoch, 22. November 2017
15:00 - Paul-Georg Custodis: Vom Backen, Brauen, Keltern und Gerben
Einladung zu Buchvorstellung und bebildertem Vortrag
Montag, 27. November 2017
19:30 - Qumran Textiles and the Garments of Qumran's Inhabitants Compared to the Jewish Society around them
Vortrag von Dr. Orit Shamir in englischer Sprache in der Reihe "Sola Scriptura?"

Lutherbibel bestellen

Lutherbibel