September 2019

Liebe Leserin,
lieber Leser,

die Sonderausstellung „#heilig … wie wir Gott und die Welt sehen“ ist seit einigen Wochen im Bibelhaus zu sehen und bietet für viele eine ungewohnte Kombination. Biblische Motive in der Zeit von sozialen Medien und Hashtag-Kommunikation zeigen, wie viel Kraft diese Geschichten auch heute entfalten. Gewinnen Sie selbst einen Eindruck davon.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit den besten Grüßen
Ihr Bibelhaus-Team

Führungen im Bibelhaus: „Demokratie 1919 – 1949 – 1989“

Nach dem Mauerfall am Brandenburger Tor (Foto: Wikipedia.org)

100 Jahre Weimarer Verfassung, 70 Jahre Grundgesetz und 30 Jahre Mauerfall – das Jahr 2019 strotzt vor Jubiläen deutscher Geschichte. Das Bibelhaus Erlebnis Museum bietet Führungen an, die die Verbindung der demokratischen Aufbrüche mit der Bibel und dem Christentum aufzeigen. „Vor Gott und den Menschen … Die Zehn Gebote und das Grundgesetz 1949“ heißt es in der Führung am Dienstag, 24. September, 16 Uhr in der Reihe „Demokratie 1919 – 1949 – 1989“. Am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, 15 Uhr geht es um die „Friedliche Revolution in der DDR 1989: Schwerter zu Pflugscharen!“. „100 Jahre Weimarer Verfassung 1919: ein Meilenstein in der Geschichte der Religionsfreiheit“ lautet das Thema einer Führung am Dienstag, 19. November, 16 Uhr.

nach oben

Satourday am 28. September im Bibelhaus

Satourday

„Schmecket und sehet wie freundlich der Herr ist“ lautet das Motto des Satourday am 28. September im Bibelhaus. Eine Erlebnisführung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren wird um 14 Uhr und 15 Uhr angeboten. Mit originalen Fundstücken und Mitmachelementen erkunden Kinder die Bibel.  Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0 69-66 42 65 25 oder per Mail an info@bibelhaus-frankfurt.de. Der Eintritt bei vorheriger Anmeldung für die Führungen ist frei.

nach oben

Öffentliche Führung präsentiert die Ausstellung „#heilig“

#heilig

Junge Menschen und die Bibel: In der Ausstellung „#heilig … wie wir Gott und die Welt sehen“ zeigt eine neue Generation, wie kreativ und modern sie mit den Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament umgeht. Ob Podcast, Spiele oder eine Silberschmiedearbeit – die Ergebnisse sind hörens- und sehenswürdig. In der öffentlichen Mittagsführung am Mittwoch, 2. Oktober, 12 Uhr können sich alle einen Eindruck davon verschaffen. Viele weitere Führungen im Bibelhaus zu spannenden Themen sind dem Kalender zu entnehmen. [mehr]

nach oben

Mit dem Newsletter regelmäßig informiert

Bibelhaus-Logo

Kennen Sie Menschen, die mehr über die Angebote im Bibelhaus wissen möchten? Der Newsletter informiert zehnmal im Jahr über neue und überraschende Objekte, über Ausstellungen, Führungen, Workshops und vieles mehr. Bitte leiten Sie den Newsletter gerne an Interessierte weiter. Das kostenlose Abonnement kann auf der Website aufgenommen werden. Nach der Eintragung wird dann ein Link zugeschickt, der aus Gründen des Datenschutzes bestätigt werden muss. Das Bibelhaus-Team dankt für die Unterstützung.

nach oben

Das besondere Objekt: Die Druckerpresse

Druckerpresse

Im 15. Jahrhundert startete eine mediale Revolution: Die Erfindung des Drucks mit beweglichen Lettern durch Johannes Gutenberg vervielfachte in Europa die Zahl der Bücher. Zwischen 1452 und 1455 druckte er 180 Exemplare seiner berühmten Gutenberg-Bibel. Auch der Erfolg der Reformation verdankt sich zu einem nicht geringen Teil der Gutenberg-Presse. Ein Nachbau im Bibelhaus Erlebnis Museum zeigt, wie einfach und zugleich effektiv diese Erfindung war. [mehr]

Die Druckerpresse ist Teil der Dauerausstellung im Bibelhaus.

nach oben

 

Impressum
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Silvia Meier M.A., Kaufmännischer Vorstand
Frankfurter Bibelgesellschaft e.V.
Metzlerstraße 19
60594 Frankfurt a.M.
Vereinsregister 73VR5274
Amtsgericht Frankfurt a.M.

Erreichbar unter: meier@bibelhaus-frankfurt.de
Website: www.bibelhaus-frankfurt.de

Copyright © by Frankfurter Bibelgesellschaft 2019
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.

Möchten Sie unseren Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".
Möchten Sie Ihre Anmeldedaten ändern oder sich vom Newsletter abmelden? Dann klicken Sie bitte auf "Ändern/Abmelden".