September 2011

Liebe Leserin,
lieber Leser,

eine Vielzahl an neuen Medien hat unsere Welt erobert. Und auch für das Bibelhaus Erlebnis Museum gilt es, dieses zu nutzen. In diesem Newsletter möchten wir Sie unter anderem auf unseren aktuell produzierten Videoclip und eine Museums-App aufmerksam machen.

Wir hoffen, Sie finden Gefallen an unseren Nachrichten aus dem Bibelhaus.

Mit den besten Grüßen aus dem Erlebnismuseum
Ihr Bibelhaus-Team

(1) Videofilm: Impressionen aus dem Bibelhaus

Stimmungsvolle Bilder, 2000 Jahre alte Originalfunde und ein Pilgerweg durch das Heilige Land: Das Frankfurter Bibelhaus Erlebnis Museum präsentiert sich jetzt auch in einem Videofilm im Internet. Auf der Website des Bibelhauses und beim Videoportal YouTube sind zwei Minuten Impressionen aus der neuen Ausstellung zu sehen. Der Clip wurde mit „echtzeitmedia Film- und Medienproduktion“ in Würzburg produziert. [mehr]

nach oben

(2) Unterrichtsideen: Jesus von Nazareth

Titelseite "Der Spiegel" 17/2011

Wer war der Mann aus Nazareth? Wie politisch war er? "Der Spiegel" nannte Jesus in einer Titelgeschichte "Rebell Gottes". Im Erlebnisraum zum Neuen Testament bietet das Bibelhaus einen qualifizierten Einblick in die politischen und sozialen Verhältnisse zur Zeit Jesu. Pfarrer Veit Dinkelaker, Theologischer Referent für Religionspädagogik, hat Unterrichtsideen für die Oberstufe zu Jesus von Nazareth zusammengestellt.  Sie können zur Vor- und Nachbereitung eines Bibelhausbesuchs dienen.

Das Unterrichtsmaterial steht auf der Website zum Download als PDF bereit.

nach oben

(3) Das besondere Objekt: Kalkstein-Geschirr

Kalkstein-Geschirr

Kalkstein-Geschirr gilt als typisch für die Zeit des herodianischen Tempels in Jerusalem, insbesondere für die Jahre zwischen 20 vor und 70 nach Christus. Die im Bibelhaus gezeigten Fragmente von Schüsseln, Schalen und Bechern aus Jerusalem sind aus lokalem Kalkstein hergestellt. Kalkstein-Geschirr wird auf der Website im Oktober als "das besondere Objekt" aus der Ausstellung vorgestellt.  [mehr]

nach oben

(4) Tipps & Termine

Schon bald beginnt die Suche nach Weihnachtsgeschenken. Unser Tipp: Das Standardwerk "Judäa und Jerusalem. Leben in römischer Zeit". Auf 260 Seiten mit ebenso vielen Farbabbildungen bietet der Katalog zur Sonderausstellung einen allgemeinverständlichen Überblick über die Zeit Jesu. Die Autoren sind führende Vertreter ihres Faches aus Deutschland und Israel.

[mehr]

 

Expertenführungen

Einmal im Monat bietet das Bibelhaus Expertenführungen an. Das Thema lautet am Mittwoch, 19. Oktober, 19 Uhr "Von der Grabung in die Vitrine - wo kommen die Exponate her?". Am Mittwoch, 23. November, 19 Uhr heißt es "War Luther der Erste?". Es geht um vorlutherische deutsche Bibeldrucke und die Übersetzung des Reformators. Die Experten sind Dr. Martin Peilstöcker, Israelische Antikenverwaltung/Universität Mainz, und Michael Landgraf, Leiter des Religionspädagogischen Zentrums Neustadt.  Eine Anmeldung unter der Rufnummer 069-66 42 65 25 ist unbedingt erforderlich.

Öffentliche Führungen

Öffentliche Führungen für Familien, Kinder und Erwachsene finden regelmäßig an Sonn- und Feiertagen im Bibelhaus statt. Die nächsten öffentlichen Führungen erleben Sie am Sonntag, 2. Oktober.  In der Führung für Familien und Kinder um 15 Uhr geht es um "Wind, Sturm und Wellengang - das Boot auf dem See Gennesaret". In der Erwachsenenführung um 16 Uhr lautet das Thema "Abraham und Sara, Ibrahim und Hagar - eine Geschichte, drei Religionen".

Individuelle Gruppenführungen

Öffentliche Führungen sind ein Angebot für Einzelbesucherinnen und -besucher. Eine Anmeldung ist daher nicht erforderlich. Möchten Sie das Bibelhaus mit einer Gruppe besuchen, dann beraten wir Sie gerne bei der Buchung einer individuellen Führung. Für individuelle Führungen empfiehlt das Bibelhaus aufgrund verstärkter Nachfrage eine frühzeitige Buchung.

nach oben

(5) Gewinnspiel

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Online-Gewinnspiels zur Wiedereröffnung des Bibelhaus Erlebnis Museums stehen inzwischen fest. Die richtige Antwort war das berühmte "Licht", das es nicht unter den Scheffel zu stellen gilt. 

Der 1. Preis ist eine Event-Führung mit zwanzig Personen. Drei weitere Gewinner dürfen sich über den Katalog zur Ausstellung "Judäa und Jerusalem. Leben in römischer Zeit" freuen. Sie wurden alle in den vergangenen Tagen benachrichtigt. Das Bibelhaus gratuliert!

nach oben

(6) Museums-App führt zum Bibelhaus

Museums-App

Dank einer App ist das Erlebnismuseum künftig für I-Phone-Nutzerinnen und -Nutzer auch mit dem Smartphone aufzufinden. Die App gibt eine Übersicht über alle Museen und ermöglicht gleichzeitig jedem Museum, seine eigene individuelle App zu gestalten. Die Applikation wurde vom Portal www.museum.de entwickelt und soll demnächst auch für Smartphone-Nutzer mit anderen Betriebssystemen angeboten werden.

nach oben

 

Impressum
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Silvia Meier M.A., Kaufmännischer Vorstand
Frankfurter Bibelgesellschaft e.V.
Metzlerstraße 19
60594 Frankfurt a.M.
Vereinsregister 73VR5274
Amtsgericht Frankfurt a.M.

Erreichbar unter: meier@bibelhaus-frankfurt.de
Website: www.bibelhaus-frankfurt.de

Copyright © by Frankfurter Bibelgesellschaft 2018
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.

Möchten Sie unseren Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".
Möchten Sie Ihre Anmeldedaten ändern oder sich vom Newsletter abmelden? Dann klicken Sie bitte auf "Ändern/Abmelden".