Juni 2019

Liebe Leserin,
lieber Leser,

es überrascht immer wieder, wo in den Medien, in der Pop-Kultur oder auch im Alltag biblische Motive eine Rolle spielen. Das gilt zum Beispiel für die populäre Fantasy-Serie "Game of Thrones". In einer öffentlichen Führung am kommenden Sonntag im Bibelhaus erfahren Sie mehr dazu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit den besten Grüßen aus dem Bibelhaus
Ihr Bibelhaus-Team

#heilig: ein großes Fest in der Paulskirche

#heilig

Rund 600 Schülerinnen und Schüler erwartet die ökumenische Stiftung Bibel und Kultur für Freitag, 14. Juni, in der Frankfurter Paulskirche zum Abschlussfest des Wettbewerbs „Bibel heute“. Der Landeswettbewerb unter dem Motto „#heilig“ wurde in Kooperation mit den Landeskirchen, Diözesen, dem Kultusministerium, dem Katholischen Bibelwerk und den evangelischen Bibelgesellschaften in Hessen veranstaltet. In vier Altersgruppen werden jeweils drei Preise vergeben. Prominente Mitwirkende des Abschlussfestes sind unter anderem Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, der katholische Stadtdekan von Frankfurt, Dr. Johannes zu Eltz, und die Vorsitzende Stiftung, Annette Schavan.

Ausstellung im Bibelhaus mit Beiträgen des Wettbewerbs

Mehr als 2000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Hessen haben sich mit rund 210 Beiträgen am Wettbewerb beteiligt. Die Beiträge wurden im Frankfurter Bibelhaus Erlebnis Museum gesichtet und bewertet. Vom 14. August bis 22. Dezember präsentiert das Bibelhaus eine Ausstellung mit den Gewinnerbeiträgen und einigen weiteren ausgewählten Einsendungen. [mehr]

nach oben

70 Jahre Grundgesetz: „Die Freiheit des Glaubens ist unverletzlich“

70 Jahre Grundgesetz

Artikel 4 des Grundgesetzes und die Bibel ist Thema einer Mittagsführung am Mittwoch, 5. Juni, 12 Uhr im Bibelhaus. Die Führung zu „Die Freiheit des Glaubens ist unverletzlich“ findet in der Reihe zu 70 Jahren Grundgesetz statt. Was in der Verfassung zu Grund- und Menschenrechten gesagt wird, hat zum Teil wesentlich ältere Wurzeln – nämlich in der jüdischen und christlichen Religion. Dies wird in den Führungen immer wieder deutlich.

nach oben

Führungen im Juni: Von Schätzen der Wüste bis zu "Game of Thrones"

Führungen

Spannende öffentliche Führungen zu aktuellen Themen bietet das Bibelhaus dienstags um 16 Uhr und am ersten Sonntag im Monat um 14 und 15 Uhr an. Dazu gehört zum Bespiel die Führung "Game of Thrones? Biblische Motive in der Hitserie" am Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr. Schätze der Wüste. Älteste Belege zum Alten und Neuen Testament" heißt am Dienstag, 11. Juni, 16 Uhr. Hier lässt sich ein Überblick für die kommenden Führungen anzeigen.

Weitere Führungen sind dem Kalender zu entnehmen.

Bitte beachten Sie: Das Bibelhaus Erlebnis Museum ist an Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam geschlossen.

nach oben

Wiedmann Bibel wird im Bibelhaus präsentiert

Wiedmann bibel

Das Frankfurter Bibelhaus Erlebnis Museum hat eine exklusive Ausgabe der Wiedmann Bibel vom Sohn des Künstlers als Schenkung erhalten. Es handelt sich um die längste Bibel der Welt. Die Bibel wird ab Ende August im Bibelhaus präsentiert. Der Stuttgarter Willy Wiedmann arbeitete 16 Jahre lang an seiner Bilderbibel. So entstand ein insgesamt 1,2 Kilometer langes Leporello, das mit 3333 Bildern durch das komplette Alte und Neue Testament führt. Wiedmann malte sie im Stil der Polykonmalerei, die er selbst in den 1960er Jahren entwickelte. Zu einer Veröffentlichung kam es aber zunächst nicht. Sohn Martin Wiedmann fand das Werk nach dem Tod des Vaters, gründete die Wiedmann Media und ließ alle Bilder digitalisieren. Inzwischen ist die Wiedmann Bibel Art-Edition bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen. [mehr]

nach oben

Das besondere Objekt: Gebetbuch aus Äthiopien

Das besondere Objekt

Zum 18. Geburtstag hat Prinz Asfa-Wossen Asserate von seinem Vater nach alter Tradition ein handgeschriebenes Buch mit den wichtigsten Gebeten des äthiopischen Gottesdienstes geschenkt bekommen. Die Amharische Handschrift mit Goldeinband von 1966 war in der Ausstellung "fremde.heimat.bibel." im Bibelhaus zu sehen. Jetzt bleibt das Gebetbuch im Bibelhaus. Der Prinz hat das Buch der Frankfurter Bibelgesellschaft geschenkt. [mehr]

nach oben

 

Impressum
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Silvia Meier M.A., Kaufmännischer Vorstand
Frankfurter Bibelgesellschaft e.V.
Metzlerstraße 19
60594 Frankfurt a.M.
Vereinsregister 73VR5274
Amtsgericht Frankfurt a.M.

Erreichbar unter: meier@bibelhaus-frankfurt.de
Website: www.bibelhaus-frankfurt.de

Copyright © by Frankfurter Bibelgesellschaft 2019
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.

Möchten Sie unseren Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".
Möchten Sie Ihre Anmeldedaten ändern oder sich vom Newsletter abmelden? Dann klicken Sie bitte auf "Ändern/Abmelden".