Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Das besondere Objekt
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Über uns

Eine Frankfurter Bibelübersetzung

Johann Friedrich von Meyer (1772–1849)
Johann Friedrich von Meyer

Johann Friedrich von Meyer zählt zu den herausragenden politischen, geistigen und kirchlichen Persönlichkeiten Frankfurts. 1772 geboren studiert er mit 17 Jahren Jura und befasst sich nach dem Studienabschluss mit Archäologie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft. Mit 22 Jahren veröffentlicht er einen Erziehungsroman und mit 30 Jahren leitet der das Frankfurter Theater, erlernt mit 34 Jahren im Selbststudium Hebräisch.

Dreimal erhält er das Führungsamt des Älteren Bürgermeisters in Frankfurt. 1816 wird Johann Friedrich von Meyer zum Senator der Freien Reichsstadt Frankfurt gewählt und in diesem Jahr gehört er auch zu dem Kreis der Gründer der Frankfurter Bibelgesellschaft, dessen Amt als Präsident er lange Jahre innehat.

Ehrendoktorwürde der Erlanger Theologischen Fakultät

Eine Bibelgesellschaft zu führen ist für ihn eine Herzensangelegenheit und eine für die Gesellschaft und Kirche bedeutende Aufgabe, denn man soll auch hier tun, „was längst England, Holland, was längst auch Spanien getan hat, eine streng berichtigte Bibelübersetzung liefern, und in Jedermanns Hände geben“.

Bis 1819 gelingt es Meyer, eine eigene Bibelübersetzung zu erstellen, für die ihm die Erlanger Theologischen Fakultät die Ehrendoktorwürde verleiht. Wie Luther bemüht er sich dabei um eine Sprache, die den Wortsinn des Griechischen und Hebräischen abspürt und den Sprachgebrauch der Gegenwart angemessen berücksichtigt.

Immerhin hat sich die Alltagssprache des 19. Jahrhunderts im Vergleich zu der Zeit Luthers des frühen 16. Jahrhunderts deutlich weiterentwickelt. Er weiß, was er damit tut, „in die Fußstapfen Luthers, dieses großen Übersetzers, zu treten“, und es gelingt dieser bedeutenden Persönlichkeit, sowohl eine aktuelle Bibelübersetzung zu erarbeiten als auch mit der Frankfurter Bibelgesellschaft eine Struktur zu schaffen, die es ermöglicht, diese Bibel subventioniert in die Hände vieler Menschen zu einem erschwinglichen Preis zu geben.

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich mit Infos

Führung buchen

Individuelle Führungen, Programme für Schulklassen, Kinder- und Familienführungen und vieles mehr…

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Besuch im Bibelhaus!

Zur Beratung und Buchung