April 2012

Illustration aus der Ottheinrich-Bibel / © Bayerische Staatsbibliothek

 

Liebe Leserin,
lieber Leser,

Ostern und Pfingsten im Kirchenjahr und der Frühling stehen für den Aufbruch. Auch dieser Newsletter zeigt Aufbrüche. Ob es um Kooperationen geht, den Bibelgarten oder neue Mitglieder: Es bewegt sich viel und Vieles lässt sich bewegen.

Wir freuen uns über diese Dynamik und hoffen,
dass auch Sie sich mitreißen lassen.

Mit den besten Grüßen aus dem Erlebnismuseum
Ihr Bibelhaus-Team

(1) Die Felger-Bibel und Wido: Angebote aus dem Museumsshop

Felger-Bibel

Die prachtvolle Lutherbibel mit Illustrationen von Andreas Felger gibt es jetzt im Museumsshop des Bibelhauses für 23,80 Euro, als Kombipaket mit Bildmeditionen auf CD-ROM für 25,80 Euro. Allein die Bibel kostete ursprünglich 89 Euro. Bei Abnahme von mehr als zehn Produkten gibt es außerdem Mengenpreise. Felger-Bibeln sind besonders beliebt als Alternative zu herkömmlichen Trau-Bibeln und als Geschenke für besondere Anlässe. Die Bibeln sind nur noch begrenzt verfügbar.

Ein weiteres Schnäppchen-Angebot zum Fest: Die Trickfilm-DVD "Wido Wiedehopf erzählt Geschichten aus der Bibel: Die Ostergeschichte" gibt es für 3,50 Euro (ursprünglich 12 Euro).  [mehr]

nach oben

(2) Bibelhaus-Kooperation mit drei Universitäten

Das Bibelhaus kooperiert inzwischen mit drei Fakultäten für Evangelische Theologie. Die Kooperationen wurden mit den entsprechenden Fachbereichen der Universitäten Frankfurt, Marburg und Mainz vereinbart. Künftig werden unter anderem Lehrveranstaltungen ins Bibelhaus integriert und gemeinsam Ausstellungen vorbereitet. [mehr]

nach oben

(3) Das besondere Objekt: Fische im See Gennesaret

Fischerwand

Am See Gennesaret dreht sich alles um den Fisch. Auch zur Zeit Jesu war der Fischreichtum des Sees der alles bestimmende Wirtschaftsfaktor der Region und gab den Fischerfamilien bescheidenen Wohlstand. Das Bibelhaus Erlebnis Museum zeigt das Leben der Fischerfamilien, welche Fische im See heimisch sind und mit welchen Fangtechniken gearbeitet wird. [mehr]

nach oben

(4) Tipps & Termine

Jerusalem

Expertenführungen zu Jerusalem und Orten der Bibel

Die nächste Expertenführung bietet das Bibelhaus am Mittwoch, 18. April, 19 Uhr zum Thema "Abenteuer Jerusalem" an. Auf seinem Weg durch die Bibelhaus-Ausstellung folgt Museumsdirektor Jürgen Schefzyk den Epochen der Stadt Jerusalem.

Am Mittwoch, 23. Mai, 19 Uhr geht es um "Orte und Landschaften der Bibel und die Reliefkarte Köppels". Der Jesuit Robert Köppel fertigte eine monumentale Reliefkarte des Heiligen Landes an, die jetzt aufwendig restauriert und mit moderner Technik erweitert im Bibelhaus zu sehen ist. Es führt Dr. Martin Peilstöcker, langjähriger Mitarbeiter der Israelischen Antikenverwaltung in Jerusalem und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Eine Anmeldung unter der Rufnummer 069-66 42 65 25 ist jeweils erforderlich.

nach oben

Nacht der Museen

Nacht der Museen am 21. April

Sie schwärmen von der Nacht? Dann lassen Sie sich entführen in die nächtlichen Straßen einer biblischen Metropole oder feiern Sie eine typische Hochzeit vor über 2000 Jahren mit. Das Bibelhaus beteiligt sich auch 2012 an der Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach. Am Samstag, 21. April, öffnen von 19 Uhr bis 2 Uhr mehr als 50 Museen. Nachtgeschichten und eine geheimnisvolle Lichtführung, Düfte des Orients und antike Handschriften erwarten Besucherinnen und Besucher im Bibelhaus. [mehr]

Satourday am 28. April

Der besondere Stoff Blut ist das übergreifende Thema des Satourdays am Samstag, 28. April. Im Bibelhaus gibt es um 14, 15 und 16 Uhr Führungen für Familien und Kinder. 2000 Jahre alte Gegenstände zeigen, wie Menschen damals Wunden versorgt und geheilt haben. Mit Jesus ist klar: Es soll kein Blut mehr vergossen werden. Anmeldungen sind unter info@bibelhaus-frankfurt.de oder unter der Rufnummer 069/66426525 möglich. Der Satourday bietet am letzten Samstag im Monat Familien einen kostenlosen Besuch in den beteiligten Frankfurter Museen.

Vorschau: Internationaler Museumstag am 20. Mai

"Welt im Wandel - Museen im Wandel" lautet das Motto des Internationalen Museumstages am Sonntag, 20. Mai. Der Internationale Museumstag macht auf die Bedeutung und die Vielfalt der Museen aufmerksam. Gleichzeitig ermuntert der Tag Besucherinnen und Besucher, die in den Einrichtungen bewahrten Schätze zu erkunden.

Öffnungszeiten an den Feiertagen

Das Bibelhaus Erlebnis Museum ist an Ostern und allen Feiertagen im Mai und Juni jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Nur am Karfreitag, 6. April, ist das Bibelhaus geschlossen.

nach oben

(5) *Ich bin dabei: Das Bibelhaus braucht Freunde

*Ich bin dabei

Das Bibelhaus sucht Freundinnen und Freunde, um weiter erfolgreich zu arbeiten. Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie das Bibelhaus als Erlebnismuseum und Bildungseinrichtung und vor allem als Ort der Begegnung. Ein neuer Flyer zeigt, wie Mitglieder der Frankfurter Bibelgesellschaft Gutes tun und zusätzlich Vorteile genießen. [mehr]

nach oben

(6) Freiwilligentag am 12. Mai - auch im Bibelhaus

Menschen mit einem "grünen Daumen" sucht das Bibelhaus für den 9. Frankfurter Freiwilligentag am Samstag, 12. Mai. „Man ist dem Herzen Gottes nirgendwo näher als in einem Garten“ - unter diesem Motto wird gemeinsam ein kleiner biblischer Garten im Außenbereich des Bibelhauses angelegt. Mehr als 110 Pflanzen benennt die Bibel. Im Bibelgarten sollen rund 30 Pflanzen wachsen vom Schwarzkümmel über den Klatschmohn bis zur Madonnenlilie. [mehr]

nach oben

 

Impressum
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Silvia Meier M.A., Kaufmännischer Vorstand
Frankfurter Bibelgesellschaft e.V.
Metzlerstraße 19
60594 Frankfurt a.M.
Vereinsregister 73VR5274
Amtsgericht Frankfurt a.M.

Erreichbar unter: meier@bibelhaus-frankfurt.de
Website: www.bibelhaus-frankfurt.de

Copyright © by Frankfurter Bibelgesellschaft 2018
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.

Möchten Sie unseren Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".
Möchten Sie Ihre Anmeldedaten ändern oder sich vom Newsletter abmelden? Dann klicken Sie bitte auf "Ändern/Abmelden".