Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Wiedereröffnung 2011
Über uns

Am Tempel des Herodes

 

Eine Mauer mehr als 30 Meter hoch, vergoldete Wände, riesige Säulen und in der Anlage überall geschäftiges Treiben: Fast alle Besucher Jerusalems um die Zeitenwende dürften so etwas das erste Mal gesehen haben, lebten sie doch häufig in einfachen Lehmhäusern.

Das Bibelmuseum zeigt eine Rekonstruktion der herodianischen Tempelanlage nach aktuellem Forschungsstand. Ein Fachinstitut der Universität in Los Angeles produzierte zusätzlich einen Simulationsfilm, der die Museumsgäste eindrucksvoll durch die antike Kultstätte führt.

Religiös, national und wirtschaftlich wichtig

Der Tempel des Herodes in Jerusalem war das nationale und religiöse Heiligtum Israels zur Zeit des Neuen Testaments. Unter König Herodes dem Großen wurde etwa 20 vor Christus mit dem Bau auf dem Tempelberg begonnen. Es handelte sich um eine beeindruckende Erneuerung und Erweiterung des Tempels Serubbabels.

Der Tempelvorplatz erhielt die doppelte Größe. Es entstanden prachtvolle Säulenhallen. Die ganze Tempelanlage war nach Angaben des jüdischen Geschichtsschreibers Flavius Josephus jeweils 1 Stadion lang und breit. Mit seinen 143.800 Quadratmetern bot sie mehr als 10.000 Pilgern an den großen jüdischen Festtagen Platz.

Nicht nur Pilger aus ländlichen Gebieten waren beeindruckt von diesem Bauwerk. Für Jerusalem hatte der Tempel zudem große wirtschaftliche Bedeutung. Jedes Jahr kamen Tausende von jüdischen Pilgern in die Stadt, um ihre Opfer darzubringen. Dazu zählten Juden aus dem gesamten Römischen Reich.

Im jüdischen Krieg 70 nach Christus wurde der wenige Jahre zuvor endgültig fertiggestellte Tempel zerstört. Heute steht noch die Klagemauer im Westen.

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich mit Infos

Führung buchen

Individuelle Führungen, Programme für Schulklassen, Kinder- und Familienführungen und vieles mehr…

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Besuch im Bibelhaus!

Zur Beratung und Buchung