Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Über uns
Foto: Beleg-Nr. K7.090 (R7), Österreichische Nationalbibliothek
Foto: Beleg-Nr. K7.090 (R7), Österreichische Nationalbibliothek

Das besondere Objekt: Schutzamulett mit Gabelkreuz

Ein christliches Amulett aus dem 10. Jahrhundert nach Christus in koptischer Sprache aus Ägypten versammelt Namen und Symbole, um Unheil abzuwenden. Der Streifen Papyrus befand sich damals in einer Kapsel am Körper des Besitzers.

Die Schrift lautet:

"In betreff eines, der Schmerzen hat, schreibt Petrus: Jesus, Sohn der Maria, bewahre, segne, stärke, rette in der Macht des Erlösers. Hilf uns, erbarme, Petrus mit Gebeten und mit Gesandtschaften der Engel, der vier Tiere der Erde, der 20 Mächte und der 24 Ältesten!" Dazwischen sind 19 Engelnamen eingefügt, wie Esoiel, Erael, Ekiel oder Thidiel, dazu vier magische Zeichen wie unten rechts ein Gabelkreuz.

Das Schutzamulett mit Gabelkreuz ist Teil der Sonderausstellung Schätze des Bibelhauses.