Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Das besondere Objekt
Druckerpresse
Partner & Förderer
Wissenschaft
Wiedereröffnung 2011
Über uns

Genfer Bibel

Eine Seite aus der Genfer Bibel gedruckt 1565 - eine der ersten Bibeln mit Verszählung
Genfer Bibel

Die ausgestellte Genfer Bibel ist ein früher Nachdruck der 1560 erstmals durch Jean Calvin (1509-1564) herausgegebenen reformierten Bibel. Die französische Übersetzung stammt von Pierre Robert Olivétan aus dem Jahr 1535. Seit 1552 enthalten französischsprachige Bibeln erstmals überhaupt die Verszählung, angeregt von dem französischen Humanisten Robert Estienne. Die „Bible de Genève“ ist die Bibel der Hugenotten - der französischen Protestanten.

Diese Genfer Bibel wurde 1643 der wallonischen Exilgemeinde in Frankfurt am Main geschenkt. Bereits 1554 haben reformiert-calvinistische Glaubensflüchtlinge aus den spanischen Niederlanden, dem heutigen Belgien, in Frankfurt Zuflucht gesucht. Die frankophonen wallonischen Flüchtlinge gründeten eine eigene Gemeinde, die bis heute als Evangelisch Französisch-reformierte Gemeinde in Frankfurt am Main besteht.

 

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich mit Infos

Führung buchen

Individuelle Führungen, Programme für Schulklassen, Kinder- und Familienführungen und vieles mehr…

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Besuch im Bibelhaus!

Zur Beratung und Buchung