Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
Das besondere Objekt
Partner & Förderer
Wissenschaft
Wiedereröffnung 2011
Über uns

Gebetbuch aus Äthiopien

Amharisches Gebetbuch von außen
Gebetbuch
Textseiten des Gebetbuches auf Amharisch
Gebuch
Prinz Asfa-Wossen Asserate
Prinz Asfa-Wossen Asserate

Zum 18. Geburtstag hat Prinz Asfa-Wossen Asserate von seinem Vater, dem letzten Präsidenten des kaiserlichen Kronrates in Äthiopien, Leul Ras Asserate Kassa (1922-1974) nach alter Tradition ein handgeschriebenes Buch mit den wichtigsten Gebeten des äthiopischen Gottesdienstes geschent bekommen. Die Amharische Handschrift mit Goldeinband von 1966 war in der Ausstellung fremde.heimat.bibel. im Bibelhaus zu sehen. Jetzt bleibt es im Bibelhaus. Der Prinz hat das Buch der Frankfurter Bibelgesellschaft geschenkt.

Prinz Asfa-Wossen Asserate, geboren 1948, lebt seit 1968 in Deutschland und ist Unternehmensberater und Schriftsteller in Frankfurt. Sein Großonkel ist Rastafari Makonnen (1892-1975), der unter dem Namen Haile Selassie der letzte Kaiser von Äthiopien bis zur Revolution 1974 war. Rastafari Makonnen verstand sich als 225. Nachkomme des biblischen Königs Salomo und der Königin von Saba. Seine Anhänger in Jamaika nennen sich Rastafaris und verehren ihn als den wiedergekommenen Messias.

Bibelhaus-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich mit Infos

Führung buchen

Individuelle Führungen, Programme für Schulklassen, Kinder- und Familienführungen und vieles mehr…

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Besuch im Bibelhaus!

Zur Beratung und Buchung