Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
#heilig
Ausstellung Weihnachten 2018
"Sommerweihnacht"
Sarkophag in Betlehem?
Weihnachtsmotive
Christbaumspitze von 1914
Eröffnung Weihnachten 2018
Nacht der Museen
Museumstag

Frankfurter Nacht der Museen am Samstag, 11. Mai 2019

Segensroboter
Segensroboter

BlessU-2: Fluch und Segen 2.0

"Can I bless you?" - der mittlerweile international bekannte Segensroboter BlessU-2 der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist in der NACHT DER MUSEEN 2019 zu Gast im Bibelhaus Erlebnis Museum.

BlessU-2 verständigt sich mit Besucherinnen und Besucher in sieben Sprachen – passend zu einer internationalen Großstadt wie Frankfurt am Main. Auch Hessisch beherrscht BlessU-2 perfekt.

Gäste entscheiden selbst, für welche Situation BlessU-2 ihnen eine Hilfe sein soll und sie sich einen biblischen Segen wünschen. Dann wird BlessU-2 aktiv, sucht mit den Gästen gemeinsam ein passendes Bibelzitat aus und liest es vor. Der Spruch kann anschließend ganz analog auf Papier ausgedruckt mitgenommen werden.

Darüber hinaus begeben sich Besucherinnen und Besucher während der gesamten NACHT DER MUSEEN von 19 bis 2 Uhr in Führungen und Workshops auf Spuren von Segen und Fluch in der Bibel und im Alten Orient. Aktiv werden sie beim Kopieren von biblischen und altorientalischen Segens- und Fluchtexten oder beim Drucken auf der Gutenbergpresse.

Auch Familien kommen auf ihre Kosten: Themenführungen wie „Du sollst ein Segen sein: Abraham, der Segen Gottes für die Völker“ und „Kindersegen: Die Geburt des Heiligen Kindes“ sind auf Kinder und Familien zugeschnitten. Erwachsene können ihren Besuch in der NACHT ausklingen lassen mit der Führung „Erotik in der Bibel – Ein Segen für die Menschen“.

Nacht der Museen

Aktiv werden beim Kopieren und an der Gutenbergpresse

Darüber hinaus begeben sich Besucherinnen und Besucher während der gesamten NACHT DER MUSEEN von 19 bis 2 Uhr in Führungen und Workshops auf Spuren von Segen und Fluch in der Bibel und im Alten Orient. Aktiv werden sie beim Kopieren von biblischen und altorientalischen Segens- und Fluchtexten oder beim Drucken auf der Gutenbergpresse.

Auch Familien kommen auf ihre Kosten: Themenführungen wie „Du sollst ein Segen sein: Abraham, der Segen Gottes für die Völker“ und „Kindersegen: Die Geburt des Heiligen Kindes“ sind auf Kinder und Familien zugeschnitten. Erwachsene können ihren Besuch in der NACHT ausklingen lassen mit der Führung „Erotik in der Bibel – Ein Segen für die Menschen“.

Segensroboter

Kann eine Maschine einen Segen aussprechen?

Im biblischen Kontext sind „Segen“ und „Segnen“ Ausdrücke für Lob und Preis, Bestärkung und Bestätigung, aber auch für Übertragung von Kraft von Gott oder einer Person auf eine andere Person.

Kann auch eine Maschine etwas so Persönliches und Kraftspendendes wie einen Segen aussprechen? Oder ist das nur den Menschen untereinander und Gott vorbehalten? Segensroboter BlessU-2 hat entsprechend für Gesprächsstoff gesorgt.

Vor dem Hintergrund anhaltender Diskussionen über intelligente Maschinen einerseits, zurückgehender Arbeitskraft durch die Überalterung der Gesellschaft andererseits, stellt sich die Frage noch viel globaler: In welchen Bereichen können Menschen durch Maschinen sinnvoll ersetzt werden? Genügt es in manchen Arbeitsbereichen, z. B. bei der Pflege, eine Arbeit technisch einwandfrei erledigt zu bekommen? Oder kommt es dort nicht viel mehr auch auf menschliche Empathie und Zuwendung an? Und wo gibt es – auch ethische – Grenzen für den Einsatz von intelligenten Maschinen?

Diese Diskussion, die BlessU-2 angestoßen hat, spiegelt sich in einem erheblichen Presseecho wieder, das der Segensroboter bisher erfuhr. Weltweit wurden ihm seit Oktober 2016 über 1.000 Online-Artikel gewidmet, darunter in den USA, Indien und China, Deutschland und zahlreichen europäischen Ländern.

Wir sind gespannt auf die Begegnungen und Reaktionen bei der

NACHT DER MUSEEN.

Workshop und Führungen im Bibelhaus

19 bis 2 Uhr

Segens- und Fluchtexte aus Israel und dem Alten Orient zum Selberschreiben und Mitnehmen (Workshop)

19 Uhr / 22 Uhr

Du sollst ein Segen sein: Abraham, der Segen Gottes für die Völker (Führung)

20 Uhr/ 23 Uhr

Kindersegen: Die Geburt des Heiligen Kindes (Führung)

21 Uhr

Der Herr segne Dich und behüte Dich:
Segenssprüche im Alten Orient und in der Bibel (Führung)

 

24 Uhr / 1 Uhr

Erotik in der Bibel – Ein Segen für die Menschen (Führung)

Weitere Informationen zur Frankfurter Nacht der Museen

Kunst verbindet – vom Frankfurter Gallus über das Museumsufer bis nach Offenbach

Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach – Samstag, 11. Mai, 19 bis 2 Uhr

Am Samstag, 11. Mai, wird der kulturelle Abend in Frankfurt und Offenbach lang, aber ganz und gar nicht langweilig. Von 19 bis 2 Uhr morgens öffnen rund 40 Museen, historische Gebäude und Off-Locations ihre Türen und machen die Nacht zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk: Spannende Ausstellungen verschmelzen mit Performances, Führungen, Partys und Kulinarik. Mit nur einem Ticket erhalten Nachtschwärmer Zutritt zu allen teilnehmenden Veranstaltungsorten und freie Fahrt mit dem Nacht der Museen Shuttle-Service (Busse, Schiff, historische Straßenbahn). Tickets sind ab Verkaufsstart in allen teilnehmenden Häusern, den bekannten AD ticket Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich.

Alle Infos: www.nacht-der-museen.de/frankfurt/

Das Programm im Bibelhaus

Workshop und Führungen

19 bis 2 Uhr
Segens- und Fluchtexte aus Israel und dem Alten Orient zum Selberschreiben und Mitnehmen (Workshop)

19 Uhr / 22 Uhr
Du sollst ein Segen sein: Abraham, der Segen Gottes für die Völker (Führung)

20 Uhr/ 23 Uhr
Kindersegen: Die Geburt des Heiligen Kindes (Führung)

21 Uhr
Der Herr segne Dich und behüte Dich:
Segenssprüche im Alten Orient und in der Bibel (Führung)

24 Uhr / 1 Uhr
Erotik in der Bibel – Ein Segen für die Menschen (Führung)

Führung buchen

Individuelle Führungen, Programme für Schulklassen, Kinder- und Familienführungen und vieles mehr…

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Besuch im Bibelhaus!

Zur Beratung und Buchung

Kalender

April - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01
02
03
04 05 06
07
08
09
10 11 12 13
14 15
16
17
18
19
20
21
22
23
24 25 26
27
28 29
30
 
Mittwoch, 03. April 2019
12:00 - „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“
Artikel 16a Grundgesetz und die Bibel
Sonntag, 21. April 2019
00:00 - Das Museum ist geschlossen
Das Bibelhaus-Team wünscht gesegnete Ostertage!
Montag, 22. April 2019
00:00 - Das Museum ist geschlossen
Das Bibelhaus-Team wünscht gesegnete Ostertage!
Samstag, 27. April 2019
15:00 - SaTourday
Die spinnen die Archäologen!
Dienstag, 30. April 2019
16:00 - Im April 1521 - Martin Luther schreibt Briefe aus Frankfurt
Eine Führung im Rahmen von „Lutherweg1521“