Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Datenschutz
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
#heilig
Ausstellung Weihnachten 2018
"Sommerweihnacht"
Sarkophag in Betlehem?
Weihnachtsmotive
Christbaumspitze von 1914
Eröffnung Weihnachten 2018
Nacht der Museen
Museumstag

"#heilig … wie wir Gott und die Welt sehen"

#heilig

Ausstellung vom 14. August bis 22. Dezember 2019 im Bibelhaus

Unter dem Titel #heilig hat von August 2018 bis Februar 2019 ein Bibelwettbewerb stattgefunden, der sich an alle Schülerinnen und Schüler, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Hessen richtete. Veranstaltet hat den Wettbewerb die Stiftung Bibel und Kultur in Kooperation mit den Kirchen in Hessen, dem hessischen Kultusministerium und den Bibelgesellschaften. Jetzt die Beiträge ausgewertet und es zeigt sich, dass viele Beiträge sehr kreativ, überraschend und von großer Tiefe sind.

Das Bibelhaus Erlebnis Museum präsentiert vom 14. August bis 22. Dezember eine Ausstellung mit den Gewinnerbeiträgen und einigen weiteren ausgewählten Beiträgen.

Hashtags gibt es in der Bibel zwar nicht ...

#Freunde, #Leben, #Liebe, #Bundesliga, #Topmodel, #DSDS – viele #hashtags schwirren durchs Netz. Und je besser der #hashtag, desto mehr Leute kriegen es mit, desto wichtiger scheint das Thema. Manches davon ist vielleicht sogar #heilig?

Hashtag-Zeichen gibt es in der Bibel zwar nicht, aber es gibt jede Menge, was heilig ist oder als heilig beschrieben wird.

In der Bibel wird das heilig genannt, was zu Gott gehört und mit ihm in Verbindung steht. Gott ist ganz anders als das, was wir in dieser Welt kennen. Und doch kann etwas aus dieser Welt durch die Verbindung zu ihm heilig werden – ob das ein Ort, ein Gegenstand oder eine Person ist. So ist z. B. im Alten Testament der Tempel ein heiliger Ort, weil Gott in ihm Wohnung nimmt.

Aber auch die Menschen können „heilig werden“. So erwählt sich Gott das Volk Israel als sein Volk. Deshalb möchte er, dass sie durch ihre Art zu leben Gott in seiner Heiligkeit achten und seine Gebote halten. Das ist z. B. in der Weisung „Ihr sollt heilig sein; denn ich, der HERR, euer Gott, bin heilig“ (3. Mose/Levitikus 19,2) zum Ausdruck gebracht.

Im Neuen Testament wird betont, dass allein Gott heilig ist. Jedoch strahlt seine Heiligkeit auf das aus, was mit ihm verbunden ist. Der Apostel Paulus spricht die Christen in seinen Briefen als „Heilige“ an, weil sie durch den Glauben an Jesus Christus heilig sind.

Präsentation von rund 50 Beiträgen junger Menschen

Die Ausstellung "#heilig … wie wir Gott und die Welt sehen" zeigt die kreativen Zugänge von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Thema „heilig“:

  •     Was bedeutet es, dass etwas heilig ist und zu Gott gehört?
  •     Und was hat das mit uns und unserem Leben zu tun?
  •     Ist das Heilige der Bibel uns auch heilig?


Insgesamt haben sich über 1000 junge Menschen im Alter von 6 Jahren bis 22 Jahren beteiligt. Unter den 210 Beiträgen werden rund 50 in der Ausstellung präsentiert. Die Eröffnung ist für Dienstag, 13. August, geplant.

Führung buchen

Individuelle Führungen, Programme für Schulklassen, Kinder- und Familienführungen und vieles mehr…

Wir beraten Sie gern zu Ihrem Besuch im Bibelhaus!

Zur Beratung und Buchung