Aktiv werden
Newsletter
Links
Download
Kontakt / Team
Impressum
Spenden Sie jetzt!
AKTIV WERDEN
für das Bibelhaus

Spenden Sie jetzt!
Ausstellung
Das Bibelhaus
Besucherservice
Bildung & Vermittlung
Presse & Information
fremde.heimat.bibel.
fremde.heimat.bibel.

Die Welt hinter den Texten in der Dauerausstellung

Das Bibelhaus Erlebnis Museum: originale Funde, echtes Erlebnis, eine Pilgerreise nach Jerusalem und Multimedia. Im Bibelhaus gibt es in der Dauerausstellung einen einzigartigen Blick auf die Lebenswelt und die Religion zur biblischen Zeit. 

Kapernaum

270 archäologische Originalfunde aus Israel

Zu den Highlights der neu gestalteten Ausstellung gehören 270 archäologische Objekte, die das Bibelhaus als Dauerleihgabe von der Israelischen Antikenverwaltung bekommen hat. Sie vermitteln einen einzigartigen Eindruck vom Alltag und der Religion in der Zeit von 200 vor bis 135 nach Christus. Alltagsgegenstände wie Trinkgefäße, Gewandnadeln und Eisennägel, Schmuck und Münzen führen in die antike Welt. Pfeilspitzen aus dem Jüdischen Krieg und kultisch reines Geschirr geben ein lebendiges Bild der Geschichte und Geschichten aus dem Heiligen Land.

Auf dem Pilgerweg zum Tempelberg

Im Bibelhaus können sich Besucherinnen und Besucher jetzt auf eine Pilgerreise zum Tempel in Jerusalem begeben. Sie sehen ein Modell der Tempelanlage des Herodes. Ein Fachinstitut der Universität von Kalifornien produzierte zusätzlich einen Simulationsfilm in 3D. Der Film führt durch die Tempelanlage. Beides wurde aus einer digitalen Präsentation im Davidson-Center in Jerusalem entwickelt, das den aktuellen Forschungsstand widerspiegelt. Für die Realisierung steht eine internationale Kooperation zwischen Frankfurt, Jerusalem, Los Angeles und Berlin.

Menschen zur Zeit Jesu vorgestellt

Im Neuen Testament gibt es Freunde und Gegner Jesu. Religiöse und soziale Gruppen treten in Erscheinung, zum Beispiel die Pharisäer und Sadduzäer, die Zöllner, die reiche Oberschicht in Jerusalem und die Fischer am See Gennesaret. Es gab römische Besatzer und es gab Widerstand. Wer mehr vom Leben im Heiligen Land um die Zeitenwende wissen will, lässt am besten Männer und Frauen aus diesen Gruppen zu Wort kommen. An Hörstationen erfahren Museumsgäste von ihnen, wie sie lebten und was sie hofften.

Erleben im Boot und im Nomadenzelt

Im Bibelhaus Erlebnis Museum nimmt man im Wohnzimmer von Abraham und Sara Platz und im Nachbau eines antiken Bootes vom See Gennesaret können Gäste die Segel setzen. An einer  Druckerpresse entdecken sie, wie die biblischen Texte zu den Zeiten Johannes Gutenbergs und Martin Luthers verbreitet wurden. Zur Information kommt im Bibelhaus immer auch das Erlebnis. In den vier Erlebnisräumen zum Alten und Neuen Testament, den Quellen und der Verbreitung der Bibel werden Themen durch eine Vielzahl von Elementen in Szene gesetzt. Dazu gehören originale Objekte, biblische und andere Texte, Hörstationen, Filmsequenzen oder multimediale Stationen.

Das Leben am See Gennesaret

Wie lebten einfache Leute auf dem Lande in biblischer Zeit? Wie schwer verdienten sie ihren Lebensunterhalt? Das Bibelhaus Erlebnis Museum zeigt die Lebenswelt der Fischer und ihrer Familien am See Gennesaret. Besucherinnen und Besucher erfahren, welche Fangtechniken es gab, welchen Gefahren sie trotzen mussten und welche Rolle die Religion in ihrem Leben spielte. 

Die Quellen der Bibel als antike Handschriften

Woher kommt die Bibel eigentlich? Wie wurden ihre Texte weitergegeben? Wie zuverlässig sind die Grundtexte moderner Übersetzungen? Im Bibelhaus sind älteste Handschriften zu sehen. Museumsgäste erfahren von den Funden in den Qumran-Höhlen am Toten Meer und Papyri aus der Wüste Ägyptens mit den ältesten Handschriften des Neuen Testaments. Die Überlieferung der Texte durch Schreibstuben in antiken Klöstern ist ebenso Thema.

Video: Einblick in die Ausstellung

Kalender

Oktober - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01
02
03
04
05 06 07
08
09 10 11 12 13 14
15
16 17 18 19 20 21
22
24 25 26 27 28
29
30
31
 
Dienstag, 31. Oktober 2017
00:00 - Das Bibelhaus ist geschlossen.
In vielen Gemeinden finden zum Reformationstag eigene Veranstaltungen statt.

Öffnungszeiten

Di bis Sa 10-17 Uhr

So und Feiertage 14-18 Uhr

Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

So finden Sie uns

Anreise

Bibelhaus-Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter.

Schwerpunkte und Ziele

Die Lebenswelt der Bibel steht im Zentrum der neu gestalteten Erlebnisausstellung im Bibelhaus. Mit erweiterten Inhalten und neuen pädagogischen Angeboten profiliert sich das Museum als außerschulischer Lernort.

Schwerpunkte und Ziele der Neukonzeption stehen hier zum Download (PDF, 792 KB) bereit.